Abschied Irene Theisz

Am 10.12.2013 mussten wir uns von unserer ehrenamtlichen Mitarbeiterin Irene Theisz verabschieden. Sie besuchte über 18 Jahre lang wöchentlich die Patientinnen auf "ihrer" Station und war für uns, das Seelsorgeteam, jeden Dienstag eine Konstante im hektischen Alltag des AKH.
Mit ihrem Charme und ihrem herzlichen Humor konnte sie auch über ihre Krankheit, die sie im letzten Jahr quälte, hinwegsehen und im Jänner fröhlich ihren 80. Geburstag mit uns feiern.
Am 22.11. erlag sie den Folgen eines Schlaganfalls. 
Voll Dankbarkeit für eine wunderbare gemeinsame Zeit feierten wir am 10.12. eine Seelenmesse in der Kapelle des AKH.